Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: NordamerikaBereich: Mittel-Osten USA

Betula papyrifera

Papier-Birke

(Betulaceae)
1 Exemplar, gepflanzt 1993
Wuchs:
Bis 30m hoher, oft mehrstämmiger Baum.

Rinde:
Leuchtend weiß, glatt, rollt sich in breiten Stücken ab, Stammbasis rissig, Triebe rotbraun.

Laub:
Blätter eiförmig, bis 10cm lang, Herbstfärbung goldgelb.

Blüte:
Blüht im April grün-gelb mit auffallenden Kätzchen.

Frucht:
Fruchtkätzchen ca.4cm lang, an schlanken Stielen hängend.

Wurzelsystem:
Flach, weit ausgebreitet.

Standortansprüche:
Alle Böden, bevorzugt frische, nährstoffreiche Lehmböden, kalkverträglich.

Heimatlicher Standort:
Berghänge, Ufer, Auenwälder, boreale Fichten- und Tannenwälder.

Die Art wurde um 1740 in Europa eingeführt. Die Indianer verwendeten Rinde und Bast der Papier-Birke zum Kanubau.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach