Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: JapanBereich: Japan

Magnolia kobus

Baum-Magnolie

(Magnoliaceae)
3 Exemplare, gepflanzt 1992




Wuchs:
Kleiner Baum oder Großstrauch, 8-10 m hoch, bildet kurzschäftigen, dicken Stamm mit mehreren breitausladenden Hauptästen, dick verzweigt, Krone zuerst schmal aufrecht, später breitkegelig.

Rinde:
Olivbraun, oft rötlich, später grau bis schwarz.

Laub:
Elliptische Blätter, bis 15 cm Länge.

Blüte:
Nach 10-15 Jahren im April/Mai, ca.2-3 Wochen, vor dem Blattaustrieb, weiß, bis 10cm Durchmesser, leicht duftend.

Frucht:
Rot, länglich, bis 10 cm lang.

Wurzelsystem:
Fleischig, kräftig, flach und tief ausgebreitet.

Standortansprüche:
Humusreiche Böden, gegen Trockenheit empfindlich, kalkvertragend, sauer bis schwach alkalisch.

Heimatlicher Standort:
Hügelland.

Diese Art wurde 1892 nach Europa eingeführt.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach