Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: Europa bis WestasienBereich: Zentraleuropa, Nordeuropa

Salix cinerea

Asch-Weide

(Salicaceae)
5 Exemplare, gepflanzt 1993


Wuchs:
Aufrechter Strauch, bis 5m hoch, teils sparrig, dichtverzweigt, ältere Pflanzen breiter ausladend.

Rinde:
Filzig, grau.

Laub:
Blätter bis 9cm, elliptisch, stumpfgrün, filzig behaart.

Blüte:
Blüht nach ca.5 Jahren im März/April in gelbgrün-silbrigen, bis 5cm langen Kätzchen, zweihäusig.

Wurzelsystem:
Flach ausgebreitetes, dicht verzweigtes Wurzelsystem.

Standortansprüche:
Mag nasse bis frische Sand- bis Tonböden, meidet Kalk.

Heimatlicher Standort:
Moorwiesen, Gräben, Bruchwälder, Quellfluren.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach