Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: Europa,Kleinasien, Nord-AfrikaBereich: Zentraleuropa, Nordeuropa

Rhamnus frangula

Faulbaum

(Rhamnaceae)
2 Exemplare, gepflanzt 1992




Wuchs:
Strauch bis 2m oder kleiner Baum bis 5m Höhe.

Blüte:
Im Mai/Juni bis zu 20 Blüten in Büscheln, zwittrig.

Frucht:
Erbsengroße, zunächst rote, dann violettschwarze Früchte.

Wurzelsystem:
Tiefes, wenig verzweigtes Wurzelsystem.

Standortansprüche:
Wächst gerne auf feuchten, humosen Lehm- und Tonböden, von sauer bis alkalisch.

Heimatlicher Standort:
Häufig in Bruch- und Moorwäldern, Auen-und Laubmischwäldern.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach