Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: EuropaBereich: Zentraleuropa, Nordeuropa

Ligustrum vulgare

Liguster

(Oleaceae)
5 Exemplare, gepflanzt 1992




Wuchs:
3-5m hoher Strauch.

Laub:
Bis 6cm, länglich, später Laubabfall, kurz davor violett färbend.

Blüte:
Ab Juni, ca.2-3 Wochen, weiß in langen Rispen, schwach unangenehm duftend.

Frucht:
Ab September bis in den Winter glänzend schwarze, erbsengroße Beeren.

Wurzelsystem:
Flach, dichtverzweigt, oberflächennah, verfilzend.

Standortansprüche:
Alle Bodenarten, trocken bis feucht, sauer bis stark alkalisch, kalkliebend.

Der Gemeine Liguster wird oft für Schnitthecken verwendet. Er verträgt Rückschnitte bis zur Basis gut.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach