Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: EuropaBereich: Zentraleuropa, Nordeuropa

Sorbus aria

Mehlbeere

(Rosaceae)
2 Exemplare, gepflanzt 1992




Wuchs:
Kleiner Baum (bis ca.12m hoch) oder baumartiger Strauch, oft vielstämmig, mit breit kegelförmiger Krone.

Rinde:
Grün bis braun-grau, später grau.

Laub:
Blätter elliptisch eiförmig, 8-12cm lang, derb, oben sattgrün, unten dicht weißfilzig, mit 10-14 Nervenpaaren, im Austrieb zunächst silbrig, Herbstfärbung gelb bis orange.

Blüte:
Nach 5-12 Jahren ab Mai bis Juli, ca.2-3 Wochen, weiß, in Doldentrauben bis 5cm Durchmesser, streng duftend.

Frucht:
Ab September rote rundliche Beeren, 10-12mm dick, mehlig, genießbar.

Wurzelsystem:
Dicht und flach ausgebreitet, innerhalb der Kronentraufe, Senkwurzeln im Basisbereich.

Standortansprüche:
Trockene bis mäßig frische, durchlässige Böden, schwach sauer bis stark alkalisch, kalkliebend.

Heimatlicher Standort:
Bergwälder, Laubmischwälder, Gebüsche.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach