Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: Europa, Nordafrika, VorderasienBereich: Zentraleuropa, Nordeuropa

Quercus robur

Stiel-Eiche

(Fagaceae)
1 Exemplar


Wuchs:
Großer Baum, bis ca.30m hoch, im Freistand kurzschäftig, im Bestand mit längerem Stamm. Knorrig starke Äste, vielfach gewunden und gekrümmt, ausladend. Im äußeren Bereich dicht verzweigt, Krone breitkegelig, hochgewölbt.

Rinde:
Grau, längsrissig.

Laub:
Bis 12 cm lange Blätter, Umriss verkehrt eiförmig, gebuchtet, Basis geöhrt oder herzförmig, gelbbraune Herbstfärbung.

Frucht:
2-3 cm lange Eicheln, ein Drittel vom Becher umgeben, meist zu mehreren auf 5-12cm langem Stiel.

Wurzelsystem:
Kräftig, basisnah tief, sonst flach ausgebreitet, sehr dicht, bildet festen Wurzelballen.

Standortansprüche:
Nährstoffreiche, frische, sandig-steinige Lehm- und Tonböden, sauer bis alkalisch, kalkliebend.

Heimatlicher Standort:
Laubmischwälder, Auenwälder.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach