Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: MitteleuropaBereich: Zentraleuropa, Nordeuropa

Fagus silvatica

Rotbuche

(Fagaceae)
1 Exemplar, gepflanzt 1992


Wuchs:
Großer Baum (30-40m) mit bis weit in die Krone durchgehendem Stamm. Im Bestand langschäftig, wenige Hauptäste, aber dick und stark verzweigt. Zweige im äußeren Bereich und mit dem Alter stark überhängend. Breitausladende Krone, dicht, geschlossen.

Rinde:
Braun, später grau, dünn.

Laub:
Bis 10cm lange Blätter, gelb-orange-braune Herbstfärbung.

Blüte:
Nach 40-50 Jahren im Mai, grün-gelb, nicht auffallend.

Frucht:
Ab September, dreiklappige Fruchthülle mit Samen (Bucheckern), braun, in geringen Mengen genießbar.

Wurzelsystem:
Weitverzweigt, flach bis an der Oberfläche, über Kronentraufe hinaus.

Standortansprüche:
Frische, nährstoffreiche, humose Lehmböden, nicht Sand oder Ton, kalkvertragend, sauer bis alkalisch (anpassungsfähig).

Heimatlicher Standort:
Waldbaum in Laub- und Nadelmischwäldern mit Eiche, Fichte, Tanne.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach