Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: Europa, WestasienBereich: Zentraleuropa, Nordeuropa

Tilia cordata

Winter-Linde

(Tiliaceae)
3 Exemplare, gepflanzt 1992


Wuchs:
Mittelgroßer Baum (15-25m Höhe), Stamm dick, neigt zu Kurzschäftigkeit, unregelmäßige und unruhige Krone.

Rinde:
Oliv bis rot, später grau.

Laub:
Blätter bis 10cm, rundlich bis herzförmig, oben sattgrün, unten blaugrün und rotbraun gebärtet, gelbe Herbstfärbung.

Blüte:
Nach 10-20 Jahren von Anfang bis Mitte Juli, ca.2 Wochen, gelbgrün, in hängenden bis aufrechten Trugdolden, wohlriechend.

Frucht:
Ab August bis September, grün bis grau, rund, mäßig auffallend.

Wurzelsystem:
Kräftig, tief, über Kronentraufe ausgebreitet.

Standortansprüche:
Mäßig trockene bis frische, tiefgründige Lehm- oder Tonböden, sauer bis alkalisch, kalkliebend.

Heimatlicher Standort:
Laubmischwälder, Auenwälder.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach