Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: Mittel-ChinaBereich: China, Korea

Metasequoia glyptostroboides

Urwelt-Mammutbaum

(Taxodiaceae)
1 Exemplar, gepflanzt 1992


Wuchs:
Bis 40 m hoher Baum mit dickschäftigem Stamm, der sich nach oben kräftig verjüngt und bis zur Spitze durchgeht,manchmal aber auch gleichrangig gegabelt. Seitenäste locker ansteigend, leicht gekrümmt, häufig verzweigt, Feingliedrige und dünne Triebe.

Rinde:
Rotbraun, später dunkelbraun, Borke glatt, später rau und rissig, in dünnen Streifen ablösend, unterhalb der Astbasen tiefe Furchen bildend.

Laub:
Sommergrün, frischgrüne Nadeln, gegenständig, zweireihig, 8-25 mm lang, Herbstfärbung orange bis bronzebraun, Nadeln fallen als ganze Kurztriebe ab.

Blüte:
Einhäusig, zapfenförmig, männliche 0,6 cm lang, weibliche in lockeren Kätzchen.

Frucht:
Gegenständig beblätterte Zapfen, 1,8 bis 2,5 cm lang, annähernd kugelig, dunkelbraun, reifen im 1.Jahr.

Wurzelsystem:
Kräftiger Wurzelstock mit Pfahlwurzel bzw. pfahlwurzelartig vereinten Senkerwurzeln, außerdem mehrere kräftige, weitstreichende Hauptwurzeln.

Standortansprüche:
Frische Böden, stark sauer bis schwach alkalisch, kalkvertragend.

Heimatlicher Standort:
Hügelwälder, Laub- und Nadelmischwälder.

Die Art galt lange Zeit als ausgestorben, da von ihr nur fossile Überreste in tertiären Braunkohlelagern gefunden worden waren. Erst im Jahre 1941 entdeckten Botaniker der Universität Nanking lebende Bäume dieser Art im Grenzbereich der mittelchinesischen Provinzen Szechuan und Hopeh. 1948 wurden erstmals Samen nach Europa eingeführt, wo die Baumart dann durch Stecklinge vermehrt wurde.
Das Holz dieser Baumart ähnelt dem der Weißtanne, ist aber etwas weicher als jenes. Sie lässt sich gut über Stecklinge vermehren.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach