Home
Arboretum
Entstehung
Geografische Gliederung
Pflanzenverzeichnis
Lage
Info-Flyer
Presse
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung
Andere Ziele am Itterberg:
Aussichtspunkt Bauried
Höchster Baum
Felsennest
Fritz-Heuss-Ruhe
Felsenquelle
Kaiser-Wilhelms-Linde
Waldquelle
Schutzhütte Hiobskehre
Göler-Hütte

Heimat: Nord-IndienBereich: China, Korea

Aesculus indica

Indische Rosskastanie

(Hippocastanaceae)
2 Exemplare, gepflanzt 1995
Wuchs:
In der Heimat bis 30 m hoher Baum mit kurzem, sehr dickem Stamm.

Rinde:
Borke in langen Streifen ablösend.

Laub:
Blätter 7-zählig, im Austrieb und Blattstiele im Frühjahr lange rot gefärbt, Einzelblätter obovat-lanzettlich, bis 20 cm lang, glänzend grün.

Blüte:
Im Juni/Juli, in 20-30 cm langen, dünnen Rispen, weiß bis hellrosa, an der Basis rotgelb.

Frucht:
rau, nicht stachelig.


zurück  Druckansicht
(c) 2004-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen, Hubert Richter, Eberbach